Was bedeuten die Angaben auf Reifen.

Die wichtigsten Merkmale eine Reifens

Beispiel: 205/55 R16 91H Michelin Primacy HP

- 205: Die nominelle Breite des Reifens an der breitesten Stelle (nicht Lauffläche) in mm (205mm)

- 55: Das prozentuale Verhältnis der Flankenhöhe zur Reifenbreite. Also 55% zu 205mm. Fehlt diese Angabe zu ist diese 80%.

- R: das R steht für Radialreifen. Die Bauweise des Reifen. Diagonalreifen haben als Angabe D oder auch keine Angabe.

- 15: Die Zollgröße der zugehörigen Felge.

- 91: Die Tragfähigkeit des Reifen (siehe Lastindex). In diesem Fall ist der 91 = 615kg.

- H: Geschwindigkeitsindex (Speed Index) bestimmt die Höchstgeschwindigkeit mit der dieser Reifen gefahren werden darf.

Geschwindigkeitsindex - Speed Index

Der Geschwindigkeitsindex (Speed Index) gibt die maximal zulässige Höchtgeschwindigkeit an, mit der der Reifen gefahren werden darf.

Lastindex - Load Index

Der Lastindex (LI) gibt die Tragfähigkeit des Reifen an.
Entscheidend, welche Reifen gefahren werden dürfen, sind die Fahrzeugpapiere.

LI 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84
Last 387kg 400kg 412kg 425kg 437kg 450kg 462kg 475kg 487kg 500kg
LI 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94
Last 515kg 530kg 545kg 560kg 580kg 600kg 615kg 630kg 650kg 670kg
LI 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104
Last 690kg 710kg 730kg 750kg 775kg 800kg 825kg 850kg 875kg 900kg
LI 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114
Last 925kg 950kg 975kg 1000kg 1030kg 1060kg 1090kg 1120kg 1150kg 1180kg
LI 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124
Last 1215kg 1250kg 1285kg 1320kg 1360kg 1400kg 1450kg 1500kg 1550kg 1600kg